20.09.2017

75. Todesjahr von Kaplan Bernhard Poether

Nur wenige Monate lebte Kaplan Bernhard Poether in unserer Pfarrei und wirkte als Seelsorger, damals nicht nur in der Jugendseelsorge sondern auch wegen seiner polnischen Sprachkenntnisse in der Seelsorge der damaligen polnischen Mitchristen, er war deren Ansprechpartner und Beichtvater. Am 22.09.1939 wurde er im Pfarrhaus wegen dieser damals nicht gewollten, verbotenen Kontakte von der Gestapo verhaftet und ins Bottroper Gefängnis verbracht. Über das KZ Sachsenhausen(1940) kam er 1941 in das KZ Dachau, wo er am 5.August 1942 im Alter von 36 Jahren verstarb.

Bild und Text: Klaus Wehrhöfer

<- Zurück zu: Pfarrei St. Joseph Bottrop - Startseite