09.12.2015

25.11.2015 - Vortrag: Kirchensteuer - Was passiert mit dem Geld?

v.l.: A. Hols, R. Giavarra, J. Strötges

Im Rahmen der Reihe von Vorträgen, zu denen der Gemeinderat St. Joseph einlädt, fand ein Vortrag zum Thema „Kirchensteuer - Was passiert mit dem Geld?“ statt.

Referenten waren Joachim Strötges von der Abteilung Finanzen und Alfons Hols von der Abteilung  Kirchengemeinden im Generalvikariat Essen unter der Moderation von Roberto Giavarra, Vorsitzender des Gemeinderats und des Pfarrgemeinderats von St. Joseph.

Es wurde ein Überblick über die Grundlagen der Kirchenfinanzierung und die aktuellen und zukünftigen Finanzen des Bistums Essen gegeben (weitere Informationen siehe Link). Unter reger Beteiligung aller Anwesenden wurde im Anschluss in einem sehr offenen Rahmen diskutiert.

Die wesentliche Quintessenz war, dass die Finanzentwicklung im Bistum Essen kurzfristig nicht negativ ist, da man sich ein (kleines) Finanzpolster geschaffen hat, welches es erlaubt einen nachhaltigen Entwicklungsprozess im Bistum und den Gemeinden in Gang zu setzen. Eine entsprechende Steuerungsgruppe wird auch in der Pfarrgemeinde St. Joseph ins Leben gerufen. Hier sollen Konzepte erarbeitet werden, die bei erwartet gleichbleibenden Einnahmen die steigenden Ausgaben beispielsweise für die Erhaltung kirchlicher Gebäude abfangen.

Foto und Text: Christian Sachara

<- Zurück zu: Pfarrei St. Joseph Bottrop - Startseite