St. Joseph      St. Michael     St. Peter      Liebfrauen      St. Pius      St. Johannes  St. Antonius St. Franziskus St. Matthias
Aktuelles:
22.08.2017

Pfarrbrief September-November

Der neue Pfarrbrief Nr. 30 für...

09.09.2017

Gemeindefest St. Joseph

Samstag Beginn des Gemeindefestes...

25.11.2017

Firmung

17.00 Uhr in St. Joseph

 

 

75. Todesjahr von Kaplan Bernhard Poether

Nur wenige Monate lebte Kaplan Bernhard Poether in unserer Pfarrei und wirkte als Seelsorger, damals nicht nur in der Jugendseelsorge sondern auch wegen seiner polnischen Sprachkenntnisse in der Seelsorge der damaligen polnischen Mitchristen, er war deren Ansprechpartner und Beichtvater. Am 22.09.1939 wurde er im Pfarrhaus wegen dieser damals nicht gewollten, verbotenen Kontakte von der Gestapo verhaftet und ins Bottroper Gefängnis verbracht. Über das KZ Sachsenhausen(1940) kam er 1941 in das KZ Dachau, wo er am 5.August 1942 im Alter von 36 Jahren verstarb.

Gedenken in Dachau
Am 5.8. in diesem Jahr konnte ich gemeinsam mit dem Freundeskreis Bernhard-Poether aus St. Clemens in Münster-Hiltrup das KZ Dachau besuchen, einen Kranz an der Stelle hinterlegen, wo Bernhard-Poether Verspottung der Priester, Qualen und Todesangst erleiden musste. Gleichzeitig konnten wir einen Dankgottesdienst für diesen Märtyrer dort feiern, weil er sein Leben für das Eintreten für seinen Glauben hingeben musste und uns allen heute zum Vorbild werden kann, wie er sein Glaubenszeugnis gelebt hat.

Festgottesdienst am 3.September, 11:30 Uhr
Die Pfarrei wird (wegen der Ferienzeit) erst am 3.9. einen feierlichen Gottesdienst feiern und an diesen Priester erinnern, für den bisher über 1500 Christen den Bischof von Münster, Dr. Felix Genn gebeten haben, eine Seligsprechung für Bernhard Poether zu erwirken. Nach dem Gottesdienst wird ein Imbiss im Pfarrsaal gereicht und ist ein Spaziergang zum Bernhard-Poether-Weg geplant. Noch in diesem Jahre soll dort an den Strassenschildern eine Unterzeile mit Angaben zur Person installiert werden. Beachten Sie die Anmeldungen/Listen in den Kirchen.

Ausblick bis zum Jahresende
Im Herbst lädt die Pfarrei die Bewohner und Gäste der Seniorenwohnanlage Bernhard-Poether-Haus zu einer Begegnung ein, weil vor 40 Jahren der Grundstein für dieses Haus gelegt wurde. Am 17. Dezember, dem Jahrestag der Priesterweihe - bietet die Gemeinde St. Joseph eine Fahrt nach Hiltrup und Telgte an. Der Tag ist geprägt durch gemeinsamen Gottesdienst mit der Gemeinde und dem Freundeskreis in der St. Clemenskirche, ein gemeinsames Mittagessen und die Besichtigung des Krippenmuseums in Telgte. Anmeldeflyer werden Ende September dafür vorliegen.

Bilder und Text: Klaus Wehrhöfer

Nachrichten aus der Pfarrei

Firmung 2017

In den nächsten Tagen werden die Jugendlichen der Pfarrei (geboren 2000/2001) eine Einladung zur Firmvorbereitung erhalten. Die Firmfeier mit Weihbischof Schepers ist für Samstag, den 25.11.2017 in der Pfarrkirche St. Joseph...[mehr]

Pastorat von Liebfrauen wird zeitweise das Standesamt für Bottrop

so konnten Sie es in der Presse lesen. Wir konnten über die Entscheidung der Stadt Bottrop, über die wir uns sehr freuen, nicht sprechen bevor die Tinte des Mietvertrages trocken war. So entstand bei vielen der Eindruck, es...[mehr]

Erstkommunion 2017 und Termine 2018

Auszug aus dem Erntedank-Pfarrbrief Ansprechpartnerin: Gemeindereferentin Nina Prothmann, Tel. 77 59 76 26[mehr]

Weihbischof Ludger Schepers weiht den neuen Kindergarten in St. Johannes ein

Bei freundlichem Wetter konnte Pfarrer Cudak den Weihbischof Ludger Schepers, Vertreter der Stadt und des Kindergarten Zweckverbands, den Architekten und viele weitere große und kleine Gäste in der Kirche St. Johannes begrüßen....[mehr]

Spendenübergabe vom Solidaritätsessen

Alle Verbände und Gremien von St. Peter, Bottrop hatten am 23.10.2016 zu einem Solidaritätsessen eingeladen. Der Erlös ging an den Förderverein EdSense Bottrop e.V. für die Mitfinanzierung des Neubaus einer Schule in Uganda....[mehr]